Die ausgestellten Kunstwerke in Ca’ Rezzonico, Museum des 18. Jahrhunderts in Venedig

  • 5 Lesezeit

Ca’ Rezzonico, ein magischer Ort, der einige der außergewöhnlichsten Kunstwerke des 18. Jahrhunderts in Venedig beherbergt. In diesem faszinierenden Museum führt jeder Schritt zur Entdeckung einzigartiger Meisterwerke, die die Geschichte und Schönheit einer unvergesslichen Epoche erzählen.

Tiepolo-Saal: Das Genie von Giambattista Tiepolo

Giambattista Tiepolo, der unbestrittene Meister des 18. Jahrhunderts in Venedig, hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck in Ca’ Rezzonico. Seine Werke, die von der Familie Rezzonico in Auftrag gegeben wurden, um ihre Macht und ihren Reichtum zu feiern, sind wahre Wunder. Tiepolos Hochzeitsallegorie, die im gleichnamigen Saal aufbewahrt wird, ist nur eines der vielen Meisterwerke, die Sie in diesem außergewöhnlichen Museum bewundern können.

Adelsstand und Tugend: Ein Meisterwerk, das man nicht verpassen darf

Im Raum, der vollständig Giambattista Tiepolo gewidmet ist, können Sie das dritte der vier von dem Künstler geschaffenen Deckenbilder bewundern. Diese Leinwand, die aus einem anderen venezianischen Palast der Familie Rezzonico stammt, ist ein wahres Juwel der Kunst des 18. Jahrhunderts. Lassen Sie sich von Tiepolos Meisterschaft verzaubern und tauchen Sie vollständig in die Schönheit dieses außergewöhnlichen Werks ein.

Das Porträt von Papst Clemens XIII. Rezzonico: Ein zeitloses Werk

Das berühmteste Mitglied der Familie Rezzonico, Papst Clemens XIII., wurde vom talentierten neoklassizistischen Maler Anton Raphael Mengs porträtiert. Dieses Gemälde, das zwischen Juli und Dezember 1758 ausgeführt wurde, ist ein echtes Wunderwerk, das die Größe und den Adel dieser illustren Figur erzählt. Bewundern Sie dieses außergewöhnliche Werk aus nächster Nähe und lassen Sie sich in die goldene Zeit des 18. Jahrhunderts in Venedig zurückversetzen.

Anton Raphael Mengs: Das Genie hinter dem Pinsel

Anton Raphael Mengs, mit seiner Meisterschaft und künstlerischen Sensibilität, fing die Seele und Größe von Papst Clemens XIII. in einem unvergesslichen Porträt ein. Lassen Sie sich von der Perfektion der Details und der technischen Fertigkeit dieses außergewöhnlichen neoklassizistischen Malers faszinieren.

Pastell-Saal: Die Schönheit von Rosalba Carriera

Im Pastell-Saal können Sie die großartigen Gemälde der venezianischen Malerin Rosalba Carriera bewundern. Die Porträts dieser talentierten Künstlerin sind wahre Meisterwerke, die ihre außergewöhnliche Fähigkeit bezeugen, die Psychologie der von ihr porträtierten Personen zu erforschen.

Faustina Bordoni Hasse: Ein unvergessliches Porträt

Das Porträt der Altistin Faustina Bordoni Hasse, geschaffen von Rosalba Carriera, ist ein Werk, das Sie sprachlos machen wird. Bewundern Sie die Meisterschaft und Sensibilität dieser außergewöhnlichen Malerin und lassen Sie sich von der Schönheit und Eleganz dieses einzigartigen Porträts verzaubern.

Canalettos Ansichten: Der Zauber von Venedig

Die Werke von Canaletto, dem unbestrittenen Meister der Vedutenmalerei, dürfen in Ca’ Rezzonico nicht fehlen. Bewundern Sie die prächtigen Ansichten von Venedig, die dieser außergewöhnliche Künstler gemalt hat, und lassen Sie sich von der Magie und Schönheit der Serenissima verzaubern.

Der Canal Grande von Ca’ Balbi in Richtung Rialto: Ein Spektakel, das man nicht verpassen darf

Halten Sie einen Moment inne vor der Ansicht des Canal Grande von Ca’ Balbi in Richtung Rialto und lassen Sie sich von der Pracht und Größe Venedigs verzaubern. Entdecken Sie, wie Canaletto es geschafft hat, die Essenz und Schönheit dieser einzigartigen Stadt einzufangen.

Longhi-Saal: Szenen des täglichen Lebens in Venedig

Im Raum, der Pietro Longhi gewidmet ist, können Sie die kleinen Leinwände bewundern, die das tägliche Leben im Venedig des 18. Jahrhunderts darstellen. Diese Werke, reich an Details und Leben, ermöglichen es Ihnen, vollständig in die Atmosphäre und Schönheit einer unvergesslichen Epoche einzutauchen.

Genrebilder: Eine Reise in die Vergangenheit

Die Werke von Pietro Longhi werden Sie in die Vergangenheit versetzen und Sie die einzigartige und faszinierende Atmosphäre des Venedigs des 18. Jahrhunderts erleben und atmen lassen. Entdecken Sie die Gewohnheiten, Traditionen und Emotionen einer längst vergangenen, aber immer noch lebendigen und pulsierenden Epoche in Ca’ Rezzonico.

Die Verschleierte Dame von Antonio Corradini: Ein zeitloses Meisterwerk

Die wunderbare Skulptur von Antonio Corradini, Die Verschleierte Dame, ist ein Werk, das Sie sprachlos machen wird. Diese Skulptur, die wahrscheinlich die Reinheit darstellt, ist ein wahres Juwel der barocken Kunst und ein Werk, das Sie nicht vergessen werden.

Die Sinnlichkeit des Marmors: Ein außergewöhnliches Werk

Lassen Sie sich von der Meisterschaft und Sensibilität Antonio Corradinis faszinieren, der den Marmor wie einen Schleier modelliert und eine einzigartige Sinnlichkeit und Schönheit vermittelt. Bewundern Sie diese außergewöhnliche Skulptur aus nächster Nähe und lassen Sie sich von ihrer Schönheit und Eleganz verzaubern.

Fresken der Villa Zianigo von Giambattista Tiepolo: Ein Schatz, den es zu entdecken gilt

Ca’ Rezzonico bewahrt und zeigt die Fresken, die Giambattista Tiepolo für seine Residenz in Zianigo bei Mirano geschaffen hatte. Diese Werke, ein Zeugnis des Genies und der Kreativität dieses außergewöhnlichen Künstlers, werden Sie sprachlos machen.

Pulcinella: Eine unvergessliche Figur

Entdecken Sie die Abenteuer von Pulcinella durch die Fresken von Giambattista Tiepolo und lassen Sie sich in eine Welt aus Spielen, Kriegen und Liebschaften entführen. Diese Werke, die für seine Privatresidenz geschaffen wurden, sind ein Zeugnis einer außergewöhnlichen Kunst und eines unvergleichlichen Talents.

Abschließend ist Ca’ Rezzonico ein außergewöhnliches Museum, das es Ihnen ermöglicht, vollständig in die Kunst und Schönheit des 18. Jahrhunderts in Venedig einzutauchen. Entdecken Sie die außergewöhnlichen Werke unvergesslicher Künstler und lassen Sie sich auf eine einzigartige Reise durch die Zeit und die Schönheit mitnehmen.